#06 Exkurs ins 12. Jh.: Joachim de Fiore

Von wem war Thomas Müntzer inspiriert? Eine der bedeutsamsten Spuren führt zurück in das 12. Jahrhundert zu dem Abt Joachim de Fiore. Mit seiner dreigeteilten Geschichtskonzeption inspirierte er viele Denker bis in die heutige Zeit. Was wäre, wenn ein vom Geist geleitetes “Reich der Freiheit und der Freundschaft” nicht erst im Himmel, sondern bereits hier auf Erden eine realisierbare Möglichkeit darstellte?

Eine Antwort auf „#06 Exkurs ins 12. Jh.: Joachim de Fiore“

  1. Absolut überwältigend was du hier ausbreitest. Und da sehen wir auch das heutige Problem: was hat die Christenheit(alle Strömungen)der Welt und den Menschen noch zu sagen? Ausser einseitiges soziales Engagement oder moralische Engführungen? Wo ist das große, verbindende, die Utopie für eine 7-9 mrd. Welt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.